Herbstliche Cleansing-Krautsuppe mit YOGI TEA® Natürliche Balance

Was gibt es schöneres als nach einem langen Herbstspaziergang an der kühlen, frischen Luft nach Hause zu kommen und anschließend eine wohltuende, heiße Suppe zu verputzen...

Für diejenigen von euch, die ihre alljährliche Kürbissuppe schon geschlemmt haben und jetzt Inspiration für etwas Neues brauchen, haben wir ein ganz besonderes Rezept kreiert: Unsere Cleansing-Krautsuppe mit unserer neuen Superfood Teemischung YOGI TEA® Natürliche Balance.

 

Knackiges, aromatisches Gemüse wie Lauch, Karotten und Wirsing machen dieses Rezept zu einem herbstlichen und vitaminreichen Genuss. Für die ganz besondere Würze kommt unser YOGI TEA® Natürliche Balance zum Einsatz. Die innovative Teemischung interpretiert Süßholz und spritziges Zitonengras in Kombination mit leicht herzhaften und aromatischen Shiitake-Pilzen völlig neu. Es wird Zeit, etwas Neues zu probieren!

 

Zutaten für 4 Portionen

Zubereitungszeit: 55 Minuten

 

  • 200 g Lauch
  • 200 g Karotten
  • 100 g frische Shiitake
  • 2 EL Olivenöl
  • ½ Bund Petersilie
  • 80 g Gerstengraupen
  • 80 g halbe grüne Schälerbsen, getrocknet
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Teebeutel YOGI TEA® Natürliche Balance
  • 170 g Wirsing
  • 100 g Rotkraut
  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 TL Ahornsirup

 

Zubereitung

 

  • Lauch in etwa 1 cm dicke Ringe, Karotten in Scheiben und Shiitake in Streifen schneiden.
  • Olivenöl in einen heißen Topf geben, Gemüse bei mittlerer Hitze 3 Minuten anschwitzen.
  • Petersilienstiele fein hacken, das Grün beiseite stellen.
  • Gerstengraupen, Erbsen, Petersilienstiele und fein gehackten Knoblauch hinzufügen, mit 1,6 l Wasser aufgießen und aufkochen. Teebeutel mit in den Topf geben und 20 Minuten bei mittlerer Hitze und mit geschlossenem Deckel köcheln lassen.

 

  • Wirsing in mundgerechte Stücke, Kraut in feine Streifen schneiden. Petersiliengrün fein hacken.
  • Hitze auf niedrige Hitze schalten und Teebeutel entfernen. Wirsing, Rotkraut, die Hälfte des Petersiliengrüns, Zitronensaft, Apfelessig und Ahornsirup zur Suppe geben und gut umrühren. Mit geschlossenem Deckel 10 Minuten ziehen lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der restlichen Petersilie garniert servieren.

 

Auf der Suche nach weiteren Superfood-Rezepten? Wie wäre es mit einer gesunden Smoothie-Bowl mit unserem neuen YOGI TEA® Minzige Chlorella?

Related articles