Nachhaltigkeit

Unser Nachhaltigkeitsbestreben bei YOGI TEA®

Was wir an einem Ort der Welt entscheiden oder konsumieren, hat Auswirkungen auf andere Orte der Welt, und was wir heute unternehmen, macht einen Unterschied in der Zukunft. Wir von YOGI TEA® haben den Anspruch, dass unser Beitrag für die Zukunft und unser Wirken in der Welt positiv sind und dass sie langfristig Gutes bewirken. Seit jeher folgen unser Denken und Handeln dieser nachhaltigen Haltung. Gern zeigen wir euch, wie wir diesen Anspruch täglich mit Leben füllen.

 

Heal & Revive

100 % Bio oder: Warum Bio besser ist

Alle YOGI TEA® Zutaten stammen zu 100 % aus kontrollierter ökologischer Landwirtschaft und sind deshalb Bio-zertifiziert. Für viele von euch sind ein gesunder, nachhaltiger Lebensstil und der Kauf von Bio-Produkten vielleicht schon selbstverständlich. Aber es lohnt sich, einmal genauer hinzuschauen: Was sind die Vorteile von Bio?

Die Vorteile von ökologischer Landwirtschaft sind vielfältig, weil sie nicht nur ökologisch, sondern auch sozial nachhaltig ist.

  • Besser für den Boden: Nachhaltige Landwirtschaft sorgt für gesunde, ausgeglichene Böden und beutet sie nicht aus. Diese Form der Landwirtschaft verhindert die Verschmutzung, z.B. durch Pestizide oder Dünger, und sorgt für eine bessere Wasserspeicherung der Böden.
  • Weniger Emissionen, mehr Artenvielfalt: Da die ökologische Landwirtschaft keinen synthetischen Dünger einsetzt, hat sie einen geringeren CO2-Fußabdruck. Der Verzicht auf Pestizide ermöglicht zudem eine höhere Artenvielfalt als in der konventionellen Landwirtschaft.
  • Ohne Gentechnik: Die Folgen des Einsatzes von Gentechnik sind nicht abzusehen, die Risiken für negative Auswirkungen hoch. Aus gutem Grund verbietet die ökologische Landwirtschaft den Einsatz gentechnisch veränderter Organismen (GVO) wie gentechnisch veränderte Saat, Pflanzen und Dünger. YOGI TEA® ist und bleibt frei von Gentechnik.  

 

Die ökologische Landwirtschaft verzichtet auf Pestizide - sowohl zum Wohle der Umwelt als auch zum Wohle des Menschen. Studien belegen, dass Pestizide mit negativen Auswirkungen auf die Gesundheit verbunden sind.

Somit ist „Bio“ also nicht nur ökologisch nachhaltig und gut für die Umwelt. Bio leistet einen wertvollen Beitrag zu sozialer Nachhaltigkeit, von der wir alle direkt profitieren.

 


 

Empower & Enrich

Stärkung der Anbaugebiete

Nachhaltig zu handeln bedeutet, die Zukunft im Blick zu haben, langfristig zu denken und zu planen, ökologisch und sozial. Davon profitieren auch unsere Partner in den Anbauländern.

Gemeinsam mit unseren Partnern in Sri Lanka haben wir ein langfristiges Vanille-Projekt ins Leben gerufen, das der lokalen Bevölkerung noch viele Jahre zugute kommen wird. Neben den Arbeitsplätzen für 25 Einheimische, die sich um die Vanille kümmern, bietet das Projekt auch weitere Einnahmequellen für die Menschen vor Ort: langfristige Pacht für das Land, auf dem wir die Vanille anbauen, Handel mit Setzlingen und der Verkauf von organischem Dünger. Dieses Projekt ist auf eine beständige Zusammenarbeit ausgelegt, was den Bauern eine beispiellose Planbarkeit ihres Einkommens ermöglicht.

 

Langfristige Beschaffung

 

Nach und nach stellen wir den Großteil unserer Zutatenbeschaffung auf langfristige Vereinbarungen mit den Bauern um. In dem Wissen können unsere Partner langfristig planen und nachhaltig in ihre Anbaumethoden investieren. Dies erlaubt es uns gemeinsame Projekte zu definieren, die dazu beitragen, die Lebensgrundlage unserer Partner und die Nachhaltigkeit ihrer Produkte - und damit auch unsere - zu verbessern.

 

Soziale Zertifizierungen und Transparenz

 

Zu wissen, wo unsere Produkte herkommen und wie sie hergestellt werden, ist für uns sehr wichtig. Wenn man wie YOGI TEA® etwa 150 Zutaten aus über 50 Ländern der Welt bezieht, nimmt so ein Prozess natürlich einige Zeit in Anspruch. Nichtsdestotrotz sind wir fest entschlossen, in naher Zukunft eine 100%ige Transparenz der Lieferkette für unsere Rohstoffe zu erreichen, die bereits bei über 80 % liegt.

 

Unsere Verpflichtung gegenüber unseren Lieferanten

 

Wir glauben an die Förderung von Ehrlichkeit, Fairness und Verantwortung in unserer Lieferkette. Wir sehen alle unsere Lieferanten als gleichberechtigte Partner, die uns unterstützen - und die wir ebenfalls jeden Tag unterstützen. Für uns ist dies die einzige Möglichkeit, Geschäfte auf ethisch und ökologisch vertretbare Weise zu tätigen.

 


 

Unite & Enlighten

Besuche bei unseren Partnern

Jede gute Beziehung lebt davon, Zeit miteinander zu verbringen und voneinander zu lernen. Deshalb bemühen wir uns innerhalb unserer Teams für Beschaffung, Nachhaltigkeit und Qualität sehr darum, rund um den Globus so viele unserer Partner so regelmäßig wie möglich zu besuchen. Wir glauben, dass dies essenziell ist, um ein gegenseitiges Verständnis für Herausforderungen und Möglichkeiten zu gewinnen und gemeinsam eine noch bessere Zukunft aufzubauen. Dieser Ansatz ermöglicht es uns auch, die Gemeinschaften, die unsere wunderbaren Kräuter, Gewürze und Tees anbauen, wirklich unterstützen zu können.

 

Sustainable Spice Initiative

 

Die Welt der Kräuter und Gewürze ist ziemlich groß und komplex. Und obwohl wir jeden Tag danach streben, große Dinge zu tun, ist YOGI TEA® noch immer ein ziemlich kleines Unternehmen. Aus diesem Grund haben wir uns mit gleichgesinnten Unternehmen in der Sustainable Spices Initiative, einer Vereinigung für nachhaltige Gewürze, zusammengeschlossen, um dauerhafte Partnerschaften aufzubauen und immer nachhaltigere Vorgehensweisen innerhalb der Lieferkette von Gewürzen zu schaffen.

Weitere Informationen zu dieser Initiative findet ihr auf www.idhsustainabletrade.com

 

Ethical Tea Partnership

 

Tee ist eine unserer wichtigsten Zutaten. Wir wissen auch, dass ein Großteil des weltweit gehandelten Tees aus Orten stammt, die mit wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Herausforderungen konfrontiert sind. Bei der Bewältigung dieser Probleme möchte YOGI TEA® eine aktive Rolle übernehmen! Daher sind wir der Ethical Tea Partnership beigetreten, der weltweit führenden Organisation, wenn es um Nachhaltigkeit im Teesektor geht. Gemeinsam mit der ETP und ihren Partnern streben wir weitere nachhaltige Verbesserungen in unseren Tee-Lieferketten an.

Weitere Informationen zu dieser Initiative findet ihr auf Ethical Tea Partnership