Ginseng
Anmutig, verlockend, lecker.

Ähnliche Tees


Like - Ginseng


Ginseng


Der Genuss einer leckeren Tasse YOGI TEA® Ginseng erdet und besänftigt die Seele. Die sorgfältig ausgewogene Zusammenstellung von 16 Kräutern und Gewürzen wie fruchtiges Zitronengras, Orangenschalen oder frische Minze verleihen ihm einen lieblichen Geschmack. Die subtile Botschaft dieses Tees ist: „Innerer Frieden und Vertrauen.”
Zitronengras*, Pfefferminze*, Hagebutte*, Orangenschalen*, Süßholz*, Kardamom*, Ginsengwurzel*, Zimt*, Ingwer*, Zitronenöl*, Brennnessel*, Luzerne*, schwarzer Pfeffer*, Selleriesamen*, Nelken*, getrocknetes Kombuchagetränk*

Yoga Pose - Scheibenwischer

Additional Information

* kontrolliert ökologischer Anbau

Zutaten

Zitronengras

Zitronengras

Zitronengras enthält ätherische Öle und besitzt einen kräftigen, zitronig-frischen Geschmack. Bis heute ist unklar, woher die vornehmlich in der asiatischen Küche eingesetzte Pflanze aus der Familie der Süßgräser ursprünglich stammt.
Pfefferminze

Pfefferminze

Die erst im Jahre 1696 entdeckte und vermutlich durch Zufall entstandene Kreuzung aus Bachminze und Wildminze zählt heute zu den bekanntesten Pflanzen der Welt. Pfefferminze ist durch ihr erfrischendes Aroma weltweit äußerst beliebt und hat eine leichte, angenehme Schärfe.
Hagebutte

Hagebutte

Die zu den Rosengewächsen gehörenden Hagebutte trägt leuchtend rote Früchte, die viele kleine Nüsschen enthalten. Sie gedeiht wild in ganz Europa und Asien, am liebsten in direkter Sonnenlage. Hagebutten schmecken je nach Erntezeitpunkt säuerlich-herb bis leicht süßlich.
Orangenschalen

Orangenschale

Die Orange ist die am häufigsten angebaute Zitrusfrucht der Welt. Sie stammt ursprünglich aus Asien und wurde erst im 15. Jahrhundert in Europa eingeführt. Ihre Schale enthält zahlreiche ätherische Öle, schmeckt ähnlich fruchtig wie ihr Fruchtfleisch, ist jedoch etwas weniger süß und leicht bitter.
Süßholz

Süßholz

Süßholz, prägender Bestandteil von Lakritze, ist bereits seit der Antike bekannt. Es besitzt eine rund 50-fach stärkere Süßkraft als Zucker und schmeckt mild-süßlich und bitter-herb.
Kardamom

Kardamom

Kardamom ist seit Jahrtausenden eines der beliebtesten Gewürze im gesamten asiatischen und arabischen Raum. Sein feines, süßlich-scharfes Aroma prädestiniert Kardamom für den Einsatz in zahlreichen Gerichten – von scharfen Currys bis zum würzigen Weihnachtsgebäck.
Zimt

Zimt

Zimt gehörte zu den teuersten Gewürzen der Welt und soll in China bereits 3.000 Jahre v. Chr. als Gewürz genutzt worden sein. Zimt wird aus der Rinde des südasiatischen Zimtbaums gewonnen, schmeckt aromatisch-süßlich und enthält wertvolle ätherische Öle.
Ingwer

Ingwer

Ob im Weihnachtsgebäck, in der Curry-Mischung oder als Limonade: Der knollige Ingwer gehört zu den bekanntesten Gewürzpflanzen der Welt. Er wird seit Jahrtausenden in der tropischen Hitze des östlichen Asiens angebaut und verleiht vielen unserer YOGI TEA®s einen fruchtig-scharfen, aromatisch würzigen Geschmack.

Luzerne

Luzerne sind weitläufig auch unter dem Namen Alfalfa bekannt, was wiederum aus dem Arabischen als „Vater aller Nahrung“ übersetzt wird. Die Blütezeit reicht von Juni bis September. Der Geschmack ist dezent nussig und aromatisch-würzig.
schwarzer Pfeffer

Schwarzer Pfeffer

Der auch „König der Gewürze“ genannte schwarze Pfeffer ist heute neben Salz das wichtigste Gewürz der Welt. Es stammt ursprünglich von der indischen Malabarküste und schmeckt intensiv-würzig sowie leicht- scharf bis scharf.

Selleriesamen

Sellerie gehört zur Familie der Doldenblüter und ist in den Küchen der Welt weit verbreitet. Ursprünglich stammt die bis zu 1 m hohe Pflanze aus dem Mittelmeerraum. Ihre Samen schmecken feinherb und intensiv würzig.
Nelken

Nelke

Nelken sind die Blütenknospen des Gewürznelkenbaums und in unseren Breitengeraden vornehmlich als Gewürz in sowohl süßen als auch salzigen Speisen bekannt. Sie gehören zu den Myrtengewächsen und besitzen ein intensiv würziges Aroma, für das man sie im alten China sowie in Ägypten sogar mit Gold aufwog.

Kombucha

Kombucha ist ein Gärgetränk, das durch die Fermentierung von starken Tees mit verschiedenen Hefen entsteht. Es stammt ursprünglich aus dem Norden Chinas und wurde Anfang letzten Jahrhunderts in Osteuropa wiederentdeckt. Kombucha schmeckt säuerlich-süß und erfrischend aromatisch.

Brennnessel

Der berühmte Maler Albrecht Dürer sah sie als „von Gott geschenkt“ an: die bis zu 1,5 m hohe Brenn- nessel. Sie wächst weltweit in gemäßigten Zonen – an Wegrändern und Zäunen, auf Wiesen oder in Gärten. Dank ihres angenehm milden Geschmacks ist sie eine immer beliebter werdende Zutat in Speisen, Heißgetränken oder Smoothies.

Erfahren Sie mehr über unsere Kräuter und Gewürze...

Ginseng

Zubereitung

Übergießen Sie den Teebeutel mit 250 ml kochendem Wasser und lassen ihn für etwa 7 Minuten ziehen (länger für einen stärkeren Geschmack).

  • 250 ml 100°C
  • 7 Min
  • Genießen