Vegane Apfel-Zimtschnecke veredelt mit unserem YOGI TEA® Classic

Allgemein, Rezepte |

Nicht nur die Skandinavier lieben ihre Zimtschnecken. Auch im Rest von Europa erfreut sich das süße, gerollte Gebäck inzwischen großer Beliebtheit. Die Zimtschnecke besteht üblicherweise aus einem lockeren Hefeteig, der mit einer köstlichen Zimt und Zucker Mischung bestrichen und anschließend eingerollt und gebacken wird.

Wir zeigen euch, wie ihr euren veganen Zimtschnecken mit unserem YOGI TEA® Classic eine spannende Chai-Note verleiht. Die sanfte Würze von Zimt, Kardamom und Ingwer in unserer beliebten Classic Teemischung harmoniert perfekt mit dem traditionellen Zutaten des Gebäcks. Und weil uns das noch nicht genug ist, ergänzen wir diese köstliche Kombination noch mit einer fruchtigen Apfelfüllung. Die perfekte süße Leckerei passend zu einer wohltuenden Tasse Tee.

Zubereitungszeit: 20 Minuten + 90 Minuten Gehzeit + 30 Minuten Backzeit

Vegane Apfel-Zimtschnecken veredelt mit YOGI TEA® Classic

Zutaten für 10 Schnecken

Für den Hefeteig
● 130 ml Sojamilch oder andere Pflanzenmilch
● 2 Teebeutel YOGI TEA® Classic
● 4 g Trockenhefe
● 30 g Rohrohrzucker
● 4 EL Rapsöl
● 300 g Dinkelmehl Type 630

Für die Füllung
● 1 Teebeutel YOGI TEA® Classic
● 60 g Datteln
● 100 g Apfel
● 2 EL Rapsöl

Für das Topping
● 100 g veganer Frischkäse
● 50 g Pistazien, gehackt

Zubereitung

Für den Teig

  • Sojamilch kurz aufkochen und 2 Teebeutel 7 Minuten darin ziehen lassen. Anschließend auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und Teebeutel entfernen.
  • Hefe und Zucker in abgekühlter Milch auflösen. Zusammen mit dem Öl zum Mehl geben und in der Küchenmaschine oder von Hand 10 Minuten zu einem gleichmäßigen Teig verkneten.
  • Mit einem sauberen Küchentuch abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.

 

Für die Füllung

  • Datteln und 1 Teebeutel YOGI TEA® Classic mit 40 ml kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen. Danach Teebeutel entfernen.
  • Datteln zusammen mit dem Tee glatt pürieren. Apfel in kleine Würfel schneiden und mit Dattelpaste und Öl verrühren.
  • Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche ½ cm dünn auf etwa 40 x 15 cm ausrollen, mit der Füllung bestreichen und von der langen Seite her eng aufrollen.
  • Mit einem scharfen Messer in 3-4 cm breite Stücke schneiden und mit etwa 2 cm Abstand in eine gefettete Auflaufform geben.
  • Abgedeckt an einem warmen Ort weitere 30 Minuten gehen lassen.
  • Backofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Zimtschnecken 25-30 Minuten backen.
  • Abkühlen lassen und lauwarm mit Frischkäse und gehackten Pistazien getoppt servieren.

 

Kochen und backen mit Tee? Haben wir eure Neugierde geweckt? Hier findet ihr weitere Rezeptideen, die wir mit unseren vielfältigen ayurvedischen Teemischungen verfeinern.