Abend
Behaglich, geschmackvoll, angenehm.

Ähnliche Tees


Like - Abend


Abend


Der Abend ist eine wunderbare Zeit. Der Genuss von Kräutern und Gewürzen wie Lavendel, Muskat und Baldrianwurzel lässt ihn uns in wohltuender seelischer Ausgeglichenheit erleben. Gedanken drehen sich nicht weiter im Kreis. Entspannt wenden wir uns den schönen Dingen des Lebens zu, begleitet von duftenden Kräutern wie Minze und Salbei. Die subtile Botschaft dieses Tees ist: „Zeit für mich selbst. Ankommen.”
Fenchel*, Kamillenblüten*, Pfefferminze*, Kardamom*, Zitronenmelisse*, Zitronengras*, Baldrianwurzel*, Salbei*, Lavendelblüten*, Muskat*

Yoga Pose - Atemübung vor dem Schlafengehen

Additional Information

* kontrolliert ökologischer Anbau

Zutaten

Fenchel

Fenchel

Fenchel gehört zur Familie der Doldenblütler und ist seit Jahrtausenden rund um den Globus wegen seines intensiven Aromas beliebt. Er stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und erinnert durch seinen süßlich-würzigen Geschmack und leicht an Anis.
Kamillenblüten

Kamille

Für die Germanen war sie heilig, für die Ägypter die Blume des Sonnengottes Re: die weiß gefiederte Kamille mit ihren leuchtend gelben Blüten. Kamille ist eine krautige Pflanze, deren typischen Duft wohl jeder kennt. Ihre Blüten schmecken leicht bitter und angenehm mild.
Baldrianwurzel

Baldrianwurzel

Der Echte Baldrian gehört zur Familie der Geißblattgewächse und wächst vornehmlich an Ufern und Waldrändern in Europa, Westasien, dem Fernen Osten und Sibirien. Seine zart-duftenden Blüten schmecken angenehm aromatisch und stecken voll wertvoller ätherischer Öle.
Pfefferminze

Pfefferminze

Die erst im Jahre 1696 entdeckte und vermutlich durch Zufall entstandene Kreuzung aus Bachminze und Wildminze zählt heute zu den bekanntesten Pflanzen der Welt. Pfefferminze ist durch ihr erfrischendes Aroma weltweit äußerst beliebt und hat eine leichte, angenehme Schärfe.
Kardamom

Kardamom

Kardamom ist seit Jahrtausenden eines der beliebtesten Gewürze im gesamten asiatischen und arabischen Raum. Sein feines, süßlich-scharfes Aroma prädestiniert Kardamom für den Einsatz in zahlreichen Gerichten – von scharfen Currys bis zum würzigen Weihnachtsgebäck.
Zitronenmelisse

Zitronenmelisse

Bienen lieben ihre nektarreichen Früchte, Menschen schätzen den würzig-frischen, zitronigen Geschmack ihrer Blätter. Im Mittelalter war die Zitronenmelisse gar so hoch angesehen, dass sie per Verordnung in jedem Klostergarten Europas angebaut werden musste.
Zitronengras

Zitronengras

Zitronengras enthält ätherische Öle und besitzt einen kräftigen, zitronig-frischen Geschmack. Bis heute ist unklar, woher die vornehmlich in der asiatischen Küche eingesetzte Pflanze aus der Familie der Süßgräser ursprünglich stammt.
Salbei

Salbei

Der Name dieser wunderbar duftenden Pflanze aus dem Mittelmeerraum geht auf das lateinische Wort „salvare“ zurück. Aufgrund seines frisch-würzigen, leicht bitteren Geschmacks wurde Salbei bereits im alten China mit Gold aufgewogen.
Lavendelblüten

Lavendel

Rund ums Mittelmeer riecht man ihn allerorten, den betörenden Duft des Lavendels. In diesen Gegenden ist die zur Familie der Lippenblütler gehörende Pflanze heimisch – auch wenn sie aufgrund ihrer wunderschönen Blüten inzwischen weltweit angebaut wird. Lavendel schmeckt herb-würzig und leicht bitter und enthält wertvolle ätherische Öle.

Muskat

Muskat ist der Samen der Muskatfrucht. Er besitzt ein leicht bitteres und etwas scharfes Aroma und wird seit vielen Jahrhunderten als Gewürz eingesetzt. Im Mittelalter soll Muskat mitunter gar mit Gold aufgewogen worden sein. Muskat zählt bis heute zu den bedeutenden Gewürzen in der ayurvedischen Philosophie.

Erfahren Sie mehr über unsere Kräuter und Gewürze...

Abend

Zubereitung

Übergießen Sie den Teebeutel mit 250 ml kochendem Wasser und lassen ihn für etwa 5-6 Minuten ziehen (länger für einen stärkeren Geschmack).

  • 250 ml 100°C
  • 5-6 Min
  • Genießen