Abend Rooibos Vanille
Mild, süß, weicher Tagesausklang.

Ähnliche Tees


Like - Abend Rooibos Vanille


Abend Rooibos Vanille


Der Geist, der so weit geflogen ist am Tag, kehrt am Abend von seinen Reisen zurück. Rooibos und Kamillenblüten schließen ihn sanft in die Arme und betten ihn für die Nacht. Süße Schokoladen- und Vanilledüfte singen ein Schlaflied und warme Gewürze wie Nelken, Ingwer oder schwarzer Pfeffer hüllen ihn ein. Die subtile Botschaft dieses Tees ist: „Aufgehoben sein im Schoß der Erde.”
Rotbusch*, Kamillenblüten*, Kakaoschalen*, Süßholz*, Vanilleextrakt*, Zimt*, Kardamom*, Zitronenmelissenextrakt*, Muskat*, Ingwer*, Nelken*, schwarzer Pfeffer*

Yoga Pose - Yogaübung, die Vertrauen stärkt

Additional Information

* kontrolliert ökologischer Anbau

Zutaten

Rotbusch

Rotbusch

Bis heute wird der auch Rotbusch genannte Rooibos aus der Familie der Hülsenfrüchte ausschließlich in den Zederbergen Südafrikas angebaut. Die bis zu zwei Meter hoch wachsenden Pflanzen werden nur einmal jährlich abgeerntet. Aus ihren Blättern entsteht der Rooibos-Tee, das mild-fruchtig und leicht süß schmeckende Nationalgetränk Südafrikas.
Kamillenblüten

Kamille

Für die Germanen war sie heilig, für die Ägypter die Blume des Sonnengottes Re: die weiß gefiederte Kamille mit ihren leuchtend gelben Blüten. Kamille ist eine krautige Pflanze, deren typischen Duft wohl jeder kennt. Ihre Blüten schmecken leicht bitter und angenehm mild.
Vanille

Vanille

Die „Königin der Gewürze“ zählt zu den beliebtesten Aromen der Welt. Sie gehört zur Familie der Stendelgewächse und ist in Mexiko und Mittelamerika heimisch. Ihr feiner Geschmack und ihr aufwändiger Verarbeitungsprozess machen die echte Vanille zu einer besonders kostbaren Gewürzpflanze.
Kakaoschalen

Kakaoschale

Berühmt ist der ursprünglich aus dem lateinamerikanischen Regenwald stammende Kakaobaum vor allem für seine Bohnen – dem Grundstoff von Schokolade. Doch auch die Schalen der Kakaobohnenfrucht stecken voll süßlich-weichem Aroma, enthalten dabei aber viel weniger Kalorien.
Süßholz

Süßholz

Süßholz, prägender Bestandteil von Lakritze, ist bereits seit der Antike bekannt. Es besitzt eine rund 50-fach stärkere Süßkraft als Zucker und schmeckt mild-süßlich und bitter-herb.
Zimt

Zimt

Zimt gehörte zu den teuersten Gewürzen der Welt und soll in China bereits 3.000 Jahre v. Chr. als Gewürz genutzt worden sein. Zimt wird aus der Rinde des südasiatischen Zimtbaums gewonnen, schmeckt aromatisch-süßlich und enthält wertvolle ätherische Öle.
Kardamom

Kardamom

Kardamom ist seit Jahrtausenden eines der beliebtesten Gewürze im gesamten asiatischen und arabischen Raum. Sein feines, süßlich-scharfes Aroma prädestiniert Kardamom für den Einsatz in zahlreichen Gerichten – von scharfen Currys bis zum würzigen Weihnachtsgebäck.
Zitronenmelisse

Zitronenmelisse

Bienen lieben ihre nektarreichen Früchte, Menschen schätzen den würzig-frischen, zitronigen Geschmack ihrer Blätter. Im Mittelalter war die Zitronenmelisse gar so hoch angesehen, dass sie per Verordnung in jedem Klostergarten Europas angebaut werden musste.

Muskat

Muskat ist der Samen der Muskatfrucht. Er besitzt ein leicht bitteres und etwas scharfes Aroma und wird seit vielen Jahrhunderten als Gewürz eingesetzt. Im Mittelalter soll Muskat mitunter gar mit Gold aufgewogen worden sein. Muskat zählt bis heute zu den bedeutenden Gewürzen in der ayurvedischen Philosophie.
Ingwer

Ingwer

Ob im Weihnachtsgebäck, in der Curry-Mischung oder als Limonade: Der knollige Ingwer gehört zu den bekanntesten Gewürzpflanzen der Welt. Er wird seit Jahrtausenden in der tropischen Hitze des östlichen Asiens angebaut und verleiht vielen unserer YOGI TEA®s einen fruchtig-scharfen, aromatisch würzigen Geschmack.
Nelken

Nelke

Nelken sind die Blütenknospen des Gewürznelkenbaums und in unseren Breitengeraden vornehmlich als Gewürz in sowohl süßen als auch salzigen Speisen bekannt. Sie gehören zu den Myrtengewächsen und besitzen ein intensiv würziges Aroma, für das man sie im alten China sowie in Ägypten sogar mit Gold aufwog.
schwarzer Pfeffer

Schwarzer Pfeffer

Der auch „König der Gewürze“ genannte schwarze Pfeffer ist heute neben Salz das wichtigste Gewürz der Welt. Es stammt ursprünglich von der indischen Malabarküste und schmeckt intensiv-würzig sowie leicht- scharf bis scharf.

Erfahren Sie mehr über unsere Kräuter und Gewürze...

Abend Rooibos Vanille

Zubereitung

Übergießen Sie den Teebeutel mit 250 ml kochendem Wasser und lassen ihn für etwa 5 Minuten ziehen.

  • 250 ml 100°C
  • 5 Min
  • Genießen