Kurkuma Chai… on Ice! Drei leckere Sommerrezepte.

Allgemein, YOGI TEA® on Ice |

Der Kurkuma Chai, die neue YOGI TEA®-Kreation für das Jahr 2018, wurde mit „offenen Tassen” empfangen. Vielen Dank für all die positiven Kommentare und die zahlreichen Fotos, mit denen ihr eure Begeisterung über unsere Social Media-Kanäle geteilt habt!

YogiTea_Turmeric

Mit unserem Kurkuma Chai lässt sich in nur wenigen Minuten die beliebte Goldene Milch zubereiten.

Seit die wärmste Zeit des Jahres begonnen hat, wurden wir immer wieder gefragt, ob man unseren Kurkuma Chai eigentlich auch kalt genießen kann.

Unsere Antwort: Ja, natürlich!

Eine kleine Vorbemerkung sei erlaubt…

Generell gilt: Wer welchen YOGI TEA® auch immer kalt genießen möchte, sollte den Tee genau nach Packungsanweisung zubereiten. Der Tee sollte also für mindestens 5 Minuten im 100°C heißen Wasser ziehen. Der Tee sollte bereits kalt sein (auf Zimmertemperatur), bevor ihr ihn in den Kühlschrank stellt, und muss dann innerhalb von 2 Tagen verzehrt werden.

Das ist die einfachste Zubereitungsart, um YOGI TEA® auch an besonders heißen Tagen zu genießen.

ABER…

Wenn ihr auf der Suche nach einem wirklich coolen YOGI TEA® seid, dann heißt das Zauberwort „YOGI TEA® on Ice”!

Hier kommen drei kinderleichte Rezepte für Kurkuma Chai-Eistees, mit denen ihr eure Geschmacksknospen anregen könnt!

Eis Kurkuma Chai

Zutaten:

  • 1 Teebeutel Kurkuma Chai
  • 1 Kugel Vanille-Eis
  • Ganz nach Geschmack: Agavendicksaft oder ein anderes Süßungsmittel

Kurkuma Chai (nach Packungsanweisung) zubereiten und kalt werden lassen. Dann eine Kugel Vanille-Eis dazugeben und nach Belieben süßen, beispielsweise mit Agavendicksaft. Gut umrühren und genießen!

 

Kurkuma Chai Lemon

Zutaten:

  • 1 Teebeutel Kurkuma Chai
  • 50 ml Milch oder eine pflanzliche Milchalternative
  • 1 Kugel Zitroneneis
  • Ganz nach Geschmack: Agavendicksaft oder ein anderes Süßungsmittel

Kurkuma Chai zubereiten und kalt werden lassen. 50 ml Milch oder eine pflanzliche Milchalternative (wir empfehlen einen Haferdrink) und eine Kugel Zitroneneis hinzugeben, nach Belieben süßen und gut umrühren.

 

Kurkuriña

Kurkuma Chai on Ice

Zutaten:

  • 1 Teebeutel Kurkuma Chai
  • ¼ Limette
  • Minzblätter
  • Crushed Ice
  • Je nach Geschmack: Agavendicksaft oder Rohrzucker

Kurkuma Chai zubereiten und kalt werden lassen. Dann die ¼ Limette in kleine Stücke schneiden und zusammen mit den Minzblättern und je nach Geschmack dem Agavendicksaft oder Zucker in ein Glas geben. Die Limettenstücke und Minzblätter mit einem Mörser oder einem Löffel leicht zerdrücken. Mit Crushed Ice und Tee auffüllen, umrühren und genießen)

Also nichts wie ran an die Zutaten und Rezepte ausprobieren! Wir freuen uns auf eure Fotos. J

  • Wer gar nicht genug kriegen kann von unseren kreativen YOGI TEA® on Ice-Mixgetränken, findet hier viele weitere supererfrischende Rezeptideen.