Herbstliche Ofengemüse-Bowl mit YOGI TEA® Kurkuma Chai und aromatisiertem Wildreis

Allgemein, Rezepte |

Herbst: für viele die schönste Zeit des Jahres. Das Licht lässt die wunderbaren Naturfarben glänzen und alles um uns herum verändert sich ganz schnell.
Herbstzeit ist Erntezeit und für die kühlere Jahreszeit sind warme Gerichte mit saisonalen Gemüsesorten in leuchtenden Herbstfarben einfach perfekt.
Dieses vegane Rezept ist eine Bowl aus verschiedenen Gemüsesorten, die im Ofen geröstet werden. Das gewissen Extra in der Zutatenliste ist unsere goldgelbe Kreation YOGI TEA® Kurkuma Chai, bei vielen bekannt für die Zubereitung der “Goldenen Milch“. In diesem Rezept ergänzt der aufgekochte Kurkuma Chai unsere Zutatenliste, er gibt dem Wildreis eine leichte gelbe und würzige Note und aromatisiert das begleitende Dressing.

Während das Gericht im Ofen schmort, bleibt noch genügend Zeit, den Tisch stimmungsvoll ein bisschen herbstlich zu decken. Vielleicht hast du auf einem Herbstspaziergang etwas Passendes für den Esstisch entdeckt oder sogar schon bunte Blätter, Eicheln oder Pilze gesammelt? Wenn man in den kühleren und dunklen Herbsttagen nach Hause kommt, wird die Küche wieder öfter zum geselligen und gemütlichen Mittelpunkt. Gern laden wir dann Familie oder Freunde zum gemeinsamen Genießen ein.

Herbstliche Ofengemüse-Bowl mit YOGI TEA® Kurkuma Chai und aromatisiertem Wildreis

Herbstliche Ofengemüse-Bowl mit YOGI TEA® Kurkuma Chai

Zubereitungszeit: 50 Minuten
Zutaten für 4 Bowls

• 250 g Basmati-Wildreis-Mischung
• 500 g Kürbis
• 350 g Rote Bete
• 350 g Mais
• 6 EL Olivenöl
• 1 TL Salz
• 1 Beutel YOGI TEA® Kurkuma Chai
• 400 g Tempeh (alternativ: Tofu)

Für das Dressing
• 1 Beutel YOGI TEA® Kurkuma Chai
• 125 g Sonnenblumenkerne
• 1 TL Salz
• Saft von 1 Zitrone
• 3 EL Weißweinessig

Außerdem
• 2 Chicorée
• 100 g Sprossen, gemischt

Basmati-Wildreis-Mischung in der 1½-fachen Menge Wasser zusammen mit einem Kurkuma Chai Teeeutel aufkochen und bei niedriger Hitze mit geschlossenem Deckel 15 Minuten köcheln lassen.
Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Kürbis, Rote Bete und Mais in mundgerechte Stücke schneiden. Mit 4 EL Olivenöl und Salz würzen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und 40 Minuten im Backofen rösten. Nach 20 Minuten wenden.
Tempeh in mundgerechte Stücke schneiden, das restliche Olivenöl in eine heiße Pfanne geben und die Tempehstücke 8 Minuten bei mittlerer bis hoher Hitze braten. Ab und zu wenden.
Für das Dressing YOGI TEA® Kurkuma Chai mit 200 ml kochendem Wasser übergießen und 5 Minuten ziehen lassen. Anschließend Teebeutel entfernen und zusammen mit den restlichen Zutaten für das Dressing fein pürieren.
Chicorée in einzelne Blätter teilen, zusammen mit Reis, Gemüse und Tempeh in Schüsseln anrichten und mit Sprossen und dem Dressing toppen.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Zubereiten und Genießen!

Weitere leckere Rezeptideen von und mit YOGI TEA® findest du hier: REZEPTE