Kaum ist das neue Jahr angebrochen, ist von nichts anderem mehr die Rede als von guten Vorsätzen.

Natürlich sind gute Vorsätze eine hervorragende Strategie für alle, die das neue Jahr – oder eine neue Jahreszeit – mit Positivität angehen wollen und Lust auf Veränderung haben.

Aber oft sind die Ziele, die wir uns gesetzt haben, zu hoch,  schwer erreichbar oder unklar definiert. Die Folge sind Frustration und negative Gefühle.

In unseren Instagram Stories wollten wir von euch wissen, welche guten Vorsätze ihr für das neue Jahr habt. Und eure Antworten waren für uns… pure Inspiration!

Jeden einzelnen Moment genießen

„Das Ziel des Lebens ist es, das Leben selbst zu beschauen und sich darauf einzulassen, in jedem einzelnen Moment. Einfach nur sein. Ob du dabei nackt bist oder ein goldenes Gewand trägst, spielt keine Rolle. Das ideale Ziel des Lebens ist, dankbar für das Leben selbst zu sein –und es zu genießen.”

Achtsamkeit praktizieren

Mindfulness oder Achtsamkeit ist eine Art der Meditation, die das intensive Spüren der Sinne und Gefühle in einem bestimmten Moment umfasst.

Diese Art der Meditation kann überall praktiziert werden und hilft u. a. dabei, den Stress abzuschütteln. Hier findest du unsere Tipps, die dich auf deinen ersten Schritten in die Welt der Meditation begleiten.

Freundlich sein

„Ein Akt der Freundlichkeit ist eine so unglaublich starke Waffe, dass sie in ihrem Geltungsbereich einfach nicht endet. Du kannst niemals keine Freundlichkeit mehr haben. Freundlichkeit ist das schönste Geschenk einer entwickelten Persönlichkeit. Sie ist das Schönste des Schönen.”

Sich Zeit für sich selbst nehmen

Eure To-Do-Liste scheint wie immer endlos zu sein?

Nehmt euch regelmäßig Zeit für eine Verabredung mit euch selbst und für all das, was euch gut tut. Wie wäre es zum Beispiel mit Meditation, einem Spaziergang durch die Natur oder einfach einer Auszeit, bei der ihr die Seele baumeln lasst? Unsere Inspiration: Die #7minuteschallenge!

Sich selbst akzeptieren und lieben.

„Eine Aufgabe des Lebens ist es, sich zu kennen, zu lieben und zu vertrauen. Sei du selbst.”

Und in einem anderen wunderbaren Sinnspruch fordert er uns dazu auf, uns immer unsere unglaubliche Einzigartigkeit in Erinnerung zu rufen und diese zu schätzen: „Nichts ist wie Du, nichts war wie Du, nichts wird je wie Du sein.“

Yoga machen

Für Yoga ist es nie zu spät! Dazu muss man sich nicht unbedingt bei keinem Kurs anmelden. Denn das Schöne am Yoga ist, dass man mit ganz einfachen Übungen beginnen kann, egal an welchem Ort und egal auf welchem Schwierigkeitsniveau. Hier könnt ihr unsere kostenlose Broschüre mit vielen Übungen und Positionen herunterladen.

Keine guten Vorsätze

Keine guten Vorsätze sind manchmal die besten Vorsätze!

„Auf dem Weg zum Glück gibt es ein Gesetz: Lass die Dinge auf dich zukommen. Was zu dir kommt, wird dich glücklich machen. Was du verfolgst, kann dich unglücklich machen.”

 

Bevor du dich an eine Liste mit Zielen für deine Zukunft setzt, solltest du mit Dankbarkeit das vergangene Jahr Revue passieren lassen. Sei zufrieden mit all dem, was du geschafft hast! Und denk immer daran, dass der Erfolg vor allem in den kleinen Dingen des Lebens verborgen liegt. Und Misserfolge sind nichts anderes als die perfekte Gelegenheit, um die Ärmel aufs Neue hochzukrempeln und wieder mit viel Schwung durchzustarten!