Weißer Tee mit Aloe Vera
Ausgleichend, harmonisch, wohlig.

Ähnliche Tees


Like - Weißer Tee mit Aloe Vera


Weißer Tee mit Aloe Vera


Die Haut ist der Spiegel unserer Seele. Für diese außergewöhnliche YOGI TEA®-Komposition wurde sorgfältig ausgewählter weißer Tee mit Aloe Vera, mild-würzigem Kurkuma und zart-duftenden Blüten des Gänseblümchens kombiniert. Wärmender Zimt verleiht dieser Teekreation einen feinen, leicht süßen Geschmack. Lehnen Sie sich zurück und pflegen Sie Ihre Seele mit dem Genuss einer Tasse YOGI TEA® Weißer Tee mit Aloe Vera. Die subtile Botschaft dieses Tees ist: „Sanfte Regeneration“.
Basilikum*, weißer Tee*, Zitronenverbene*, Süßholz*, Gänseblümchen*, Jasmintee* (grüner Tee*, Jasminblüten*), Zimt*, Rosmarin*, Salbei*, Gelbwurz (Kurkuma)*, Fenchel*, Kakaoschalen*, Eibischwurzel*, Schisandrabeeren*, 200fach konzentriertes Aloe Vera Gel*

Ayurvedische Information

Ayurvedische Information
Senkend
Neutral
Erhöhend
Vata
50%
Pitta
50%
Kapha
10%

Yoga Pose - Der Kuss

Additional Information

* kontrolliert ökologischer Anbau

Zutaten

weißer Tee

Weißer Tee

Früher war der Weiße Tee dem chinesischen Kaiserhof vorbehalten – heute gilt er aufgrund seines feinen Aromas und seiner aufwändigen Verarbeitung noch immer als eine der wertvollsten Teesorten der Welt. Für ein Kilogramm Weißen Tee benötigt man rund 30.000 Teeknospen, die schonend unter besonderen Licht- und Luftverhältnissen getrocknet werden und dem Tee seinen mild-weichen Geschmack verleihen.
Gänseblümchen

Gänseblümchen

Das Gänseblümchen gehört zur Familie der Korbblütler und hat einen zart-nussigen Geschmack. Es wächst überall dort, wo es seine leuchtend weiß-gelben Blüten am besten der Sonne zuwenden kann – am liebsten auf Wiesen, in Gärten oder in Parks.
200fach konzentriertes Aloe Vera Gel

Aloe vera

Sie wächst vornehmlich in Wüstengegenden und wurde angeblich schon von Kolumbus mit auf Reisen genommen: die fein-herb und leicht nussig schmeckende Aloe Vera. Besonders typisch und bekannt sind ihre kräftigen, gezackten Blätter – sie speichern so viel Wasser, dass die „Wüstenlilie“ monatelang ohne Regen auskommt.
Gelbwurz (Kurkuma)

Kurkuma

Kurkuma wächst vornehmlich in Südasien und dem Mittelmeerraum. Sie gehört zu den Ingwergewächsen und ist einer der Hauptbestandteile des Currypulvers. In Indien zählte die ingwerähnliche, leicht pikante Kurkumawurzel bereits vor über 5.000 Jahren zu einem der wichtigsten Gewürze und galt sogar als heilig.
Basilikum

Basilikum

Diese „königliche Pflanze“, wie die alten Griechen Basilikum nannten, kam im 12. Jahrhundert nach Nordeuropa. Sie besitzt ein wunderbar würziges Aroma, das sowohl in der mediterranen Küche als auch in frisch aufgebrühtem Tee ideal zur Geltung kommt.
Zitronenverbene

Zitronenverbene

Der Zitronenstrauch, wie die Verbene auch genannt wird, wurde erst Ende des 18. Jahrhunderts in Europa eingeführt. Ihre Heimat ist unter der Sonne Südamerikas. Die Zitronenverbene gehört zur Familie der Eisenkrautgewächse und enthält feine ätherische Öle.

Erfahren Sie mehr über unsere Kräuter und Gewürze...

Weißer Tee mit Aloe Vera

Zubereitung

Übergießen Sie den Teebeutel mit 250 ml kochendem Wasser und lassen ihn für etwa 5 Minuten ziehen (länger für einen stärkeren Geschmack).

  • 250 ml
  • 5 Min
  • Genießen